Freunde der Fischwaid Bergkirchen e.V.

 

Kalterbach

Das Fischgewässer erstreckt sich vom Taferl "Fischwassergrenze F. d. F" flussabwärts bis zur Amper an der Fußgänger-Betonbrücke.

Achtung:

Am Kalterbach ist die Besitzstrecke von der oberen Grenze bis zur Entenfutterkiste (Kennzeichnung) zu beachten.

In der Besatzstrecke dürfen ganzjährig nur Kunstköder verwendet werden.

Erlaubt sind zwei Handangeln. Es kann 20 Tage im Jahr gefischt werden. Vor Beginn des Fischens bitte Datum im Fangbuch eintragen.

Fanglimit:

2 Salmoniden, 2 Karpfen, 1 Hecht oder 1 Zander (andere Fischarten keine Beschränkung).

Fischbestand:

Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Hecht, Aal, Aitel, Flussbarsch, Rotauge

Äsche
Aal


Bachforelle
Aitel


Bachsaibling
Flussbarsch


Hecht
Rotauge


Kalterbach


Kalterbach


Kalterbach


Kalterbach


 

Lageplan